Button für Menü
DE | EN
  • Sehr geehrte Damen und Herren,
    geschätzte Leserinnen und Leser unseres Kundenmagazins,

    unser deutsches Wort „Stillstand“ ist eigentlich völlig ungeeignet für das, was sowohl auf Kundenseite als auch bei uns als Dienstleister passiert, wenn eine Großabstellung erfolgt. Denn das, was dann stillsteht, ist einzig und allein die Anlage. Alles andere rundherum ist in Bewegung. Schon Monate vor dem eigentlichen Stillstandszeitraum wird detailliert geplant, vorgefertigt und organisiert, damit die Anlage in kürzestmöglicher Zeit wieder den Betrieb aufnehmen kann.

    BUCHEN und XERVON waren in diesem Jahr zeitgleich bei zwei „Stillständen“, die wir deshalb auch eher mit den englischen Begriffen „Turnaround“ oder „Shutdown“ bezeichnen, aktiv – mit rund 1.200 Mitarbeitern und zahlreichen Gewerken innerhalb von vier Wochen. Zu einer solchen Mammutleistung sind nur äußerst wenige Unternehmen in Deutschland in der Lage. Lesen Sie in unserem Leitartikel, was wir leisten, um eine solche Aufgabe erfolgreich zu meistern.


    Brandneue technische Entwicklungen

    Was uns ebenfalls immer wieder bewegt, sind die Anforderungen und Problemstellungen unserer Kunden. Wir arbeiten stets und ständig daran, unsere Leistungen zu optimieren, indem wir technische Neuerungen entwickeln, um Prozessabläufe effizienter zu gestalten. In unterschiedlichen Bereichen können wir gleich mit mehreren cleveren Ideen und deren Umsetzung aufwarten. Vom Closed-Loop-Verfahren über Entwicklungen in der zustandsorientierten Instandhaltung mit Condition Monitoring bis hin zu speziellen komplexen Eigenentwicklungen wie dem Dense-Phase-Conveying-System sowie unserem Industriereinigungsroboter, dem Automated Industrial Cleaner (AIC).

    In allen Fällen steht bei der Entwicklung der technischen Neuerungen auch immer die Verbesserung der Arbeitssicherheit im Fokus. So haben wir einige Produktinnovationen auf den Markt gebracht, die das Arbeiten in Kesseln deutlich sicherer machen. Wie wichtig die Errungenschaften in puncto Arbeitssicherheit auch für unsere Kunden sind, beweisen die Auszeichnungen, die diese explizit für sicheres Arbeiten vergeben. Und an dieser Stelle geben wir gerne zu, dass wir insbesondere auf die Auszeichnungen unserer Kunden ziemlich stolz sind. Sie sind der Beweis, dass unsere ständigen Bemühungen um sicheres Arbeiten Früchte tragen. Ob RWE, Evonik oder Covestro, um nur einige zu nennen: Sie alle haben uns die Anerkennung und den Dank für unsere Verdienste um die Arbeitssicherheit ausgesprochen. Dafür bedanken wir uns herzlich und freuen uns über die gemeinsamen Erfolge. Wir sind auch deshalb stolz auf diese Auszeichnungen, weil wir in sehr vielen Bereichen arbeiten, die eine Menge Gefahren mit sich bringen, beispielsweise die Tankreinigung. Ob onshore oder insbesondere auch offshore, hier sind wir hier immer wieder als Spezialisten gefragt. Von der Nordsee bis in den tiefsten Osten Russlands vertrauen unsere Kunden auf das besondere Know-how und unser technisches Equipment.


    Stark im Gerüstbau

    Und dass wir mit XERVON einen der europaweit führenden Gerüstbauer im Unternehmensverbund haben, davon zeugen auch die neuesten Projekte in Schweden und Österreich. Immer sind es hier diffizile Gerüstbauaufgaben, zum Beispiel in Bezug auf Wetterschutz oder spezielle Verankerungen. In allen Ländern, in denen wir aktiv sind, stehen wir für Gerüstbaulösungen der besonderen Art. Das hat uns auch dazu bewogen, in Deutschland in unseren Gerüstbaustandort in Eisenhüttenstadt zu investieren. Über die vergangenen Jahre war der Standort personell und leistungstechnisch gewachsen. Dem haben wir nun Rechnung getragen und in neue, größere Räumlichkeiten investiert. Für unsere Mitarbeiter, unsere Kunden und die Region gleichermaßen.


    Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen unserer ersten Online-Ausgabe und sind sicher, dass Sie dabei einiges erfahren, das auch für Ihre Prozesse relevant sein könnte.

    • Hans-Dieter Behrens

    • Matthias Ebach

    • Olaf Karrass

    • Carsten Lange

    • Jürgen Lennertz

    • Klaus Thiele

Neues Vertriebsbüro in Hamburg

Um den Fachbereich Isolierung im Großraum Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen schlagkräftig auszubauen, hat die XERVON GmbH ein neues Vertriebsbüro in Hamburg eröffnet. Zwei Projektleiter und ein Team aus gewerblichen Mitarbeitern stehen für das Projektgeschäft sowie Rahmenaufträge im Bereich Wärme- und Kältedämmung sowie Schall- und Brandschutzisolierung bereit.

Der Spezialist für alle Fälle

    • Standortleiter Frank Würzburg: „Wir sind mit unserem Personal und technischen Equipment bestens aufgestellt für das Geschäft hier im Norden, das haben die ersten erfolgreich abgewickelten Einsätze gezeigt.“ So konnten beispielsweise umfangreiche Isolierarbeiten für einen in Hamburg ansässigen Produzenten medizinischer Weißöle und Vaselinen optimal realisiert werden. „Das war gleich ein Großauftrag im Rahmen einer Tankfelderweiterung, den wir zur vollen Zufriedenheit des Kunden abwickeln konnten. Eine bessere Referenz für künftige Tanksanierungs- und Tankerweiterungsprojekte kann man sich gar nicht wünschen“, so Würzburg.

      XERVON verfügt über ein breitgefächertes Know-how, wenn es um den Bereich Isolierungen für den industriellen Prozessbereich geht. Das geht weit über die klassische Rohrleitungsdämmung hinaus. Von Lagertanks und Turbinen über Pumpen und Rohrleitungen bis hin zu Apparaten oder lufttechnischen Anlagen – XERVON bietet die passenden Verfahren und Mittel, um allen Anforderungen und sogar Spezialaufgaben gerecht zu werden. Beispielsweise zählt das Unternehmen europaweit zu den ganz wenigen Anbietern, die Dämmungen für Kesselwagen berechnen und ausführen.

      Jetzt auch für Kunden im Norden als Ansprechpartner vor Ort: XERVON mit seinem Vertriebsbüro für Industrieisolierungen in Hamburg

XERVON zählt europaweit zu den ganz wenigen Anbietern, die Dämmungen für Kesselwagen berechnen und ausführen

    Die Isolierungsspezialisten von XERVON entwickeln unterschiedlichste Lösungen für den industriellen Einsatz, dazu zählen auch Speziallösungen wie die Isolierung von Tankwagen


    Maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand

    Grundsätzlich verlangen Isolierungen jeder Art stets maßgeschneiderte Lösungen, die exakt auf die jeweiligen Bedingungen vor Ort abgestimmt sind. Darum bietet XERVON dem Kunden im Komplettangebot alle Leistungen aus einer Hand – von der fachkundigen Beratung bis zur Übernahme des Detail-Engineerings, von der Logistik inklusive der Bereitstellung von Personal und Material bis zur fachgerechten Montage in der Anlage.

    Das Leistungsspektrum umfasst Wärmeisolierungen für den Normal- und Hochtemperaturbereich; Kälteisolierungen mit standardisierten oder konfektionierten Werkstoffen; vorbeugende Brandschutzmaßnahmen in chemischen und petrochemischen Anlagen, Kraftwerken oder Verwaltungsgebäuden sowie Schallisolierungen von Rohrleitungen, Pumpen, Gas- und Dampfturbinen sowie lufttechnischen Anlagen.

Der direkte Kontakt zu unserem Vertriebsbüro Hamburg:
XERVON GmbH // Eversween 41 // 21107 Hamburg
T +49 40 742000-162 // F +49 40 742000-166
isolierung@xervon.com

© 2019 REMONDIS SE & Co. KG | Impressum | Datenschutzhinweise